Gute Ideen in die Tat umgesetzt

Gutes für meinen Wohnort, meine Heimat, meine Region oder für…. Gute Ideen sind die Innovationskraft der Zivilgesellschaft

Vortrag 

 

Die Kraft der Zivilgesellschaft zeigt sich auch in ihrer Beweglichkeit- und Veränderungsbereitschaft. In Zeiten von persönlichen oder gesellschaftlichen Umbrüchen tauchen immer wieder gute Ideen auf. Es zeigt sich die Innovationskraft der Zivilgesellschaft: Bürgerinnen und Bürger entwickeln neue Gedanken, Modell und haben vielfältige Ideen.

Aber wie schafft eine gutgedachte Idee den Weg in die gesellschaftliche Realität?

Im Vortrag geht es um gute Ideen für die Allgemeinheit– also um Anliegen, mit denen Menschen persönlich oder thematisch etwas für andere Menschen, die Gesellschaft, die Allgemeinheit in ihrer direkten Umgebung, bezogen auf bestimmte Regionen, Länder, Kontinente oder weltweit erreichen möchten.

 

Wir gehen Fragen nach:  

 

• Unterschied Traum – Wunsch – Idee?  Wie konkret ist meine Idee?  

 

• Wie kann ich weiter vorgehen? Wie finde ich heraus, ob meine Idee schon irgendwo gedacht ist? 

 

• Wie finde ich Verbündete? Kann ich eine Idee äußern, ohne direkt in der Umsetzungsverantwortung sein?  Erste Hinweise zu Möglichkeiten der Stiftungswelt

Workshop Beschreibung

Es macht Freude,  die im Vortrag angerissenen Fragestellung im Hinblick auf Umsetzungschancen.

Mal in Ruhe zu vertiefen

 

• Kann ich auch alleine aktiv werden? Kann ich Ideen sinnvoll delegieren? Muss es immer gleich eine Vereinsgründung sein? Welche Möglichkeiten bietet mir die Stiftungswelt? 

 

• Sie erhalten Hinweise zum Umgang mit Ihren guten Ideen und Anregungen zu geeigneten Umsetzungsstrategien und geeigneten Engagementformen.

 

• Sie erfahren wir, welche Engagementform zu ihnen und Ihrer Lebensform passt:

 

Ehrenamt, Spenden, Fördern, Stiften, Zustiften, Politisches Engagement? 

 

Bringen Sie dazu ruhig Ihre Ideen  oder losen Ideengedanken mit.

 


Wenn aus einer Flause mehr wird ...

 

Individuelle Beratung – online und in Präsenz

Es gibt Ideen, die sind einfach zu gut, um sie nicht weiterzudenken.

In Zeiten von persönlichen oder gesellschaftlichen Umbrüchen tauchen immer wieder gute Ideen auf.

Hier zeigt sich die Innovationskraft der Zivilgesellschaft:

Bürgerinnen und Bürger entwickeln neue Gedanken, Modelle und haben vielfältige Ideen. 

Es macht einfach Freude, mit eigenen Ideen Zukunft zu gestalten. 

 

Aber wie schafft eine gut gedachte Idee den Weg in die gesellschaftliche Realität?

Wie können gute Ideen nachhaltig umgesetzt werden?

Wie können Sie den Aufwand für sich und andere so gering wie möglich halten?

 

Ich gebe Ihnen vielfältige Hinweise zu ersten Schritten der Realisierung, zu geeigneten Umsetzungsstrategien

und passenden Engagementformen für Ihre guten Ideen oder Ihre Flause(n).

 

Bringen Sie einfach Ihre Ideen oder losen Ideen-Gedanken mit.

Sie erhalten im Gespräch viele Anregungen und Hinweise zum Umgang mit Ihren guten Ideen. 

 

Für Ihre Überlegung, wie Sie auch über Ihren Tod hinaus etwas Bleibendes schaffen können,

zeige ich Ihnen gerne die Möglichkeiten der Stiftungswelt auf.

Individuelle Beratung nur für Sie  

flexible Terminvereinbarung - Online per Zoom oder in meinem Beratungsbüro in Köln, Nähe Hauptbahnhof/Ebertplatz  

 

 

Nächste telefonische Flausensprechstunden: 

Dienstag, 1.Februar 2022 von 16.00 - 18.00 Uhr 

Donnerstag, 3.März 2022 von 15.00- 17.00 Uhr

 

Kosten: auf Honorarbasis

 

Anmeldung:  winkler@begeistern-fuer-gutes.de


Vergangene Online-Veranstaltungen zu Flausen & Ideen

Über den Online Ideenabend bei H&Ä, der am 1. Februar 2021 stattfand: 

 

Frau Winkler moderierte souverän und machte Lust, sich weiter mit den gewählten Projekten zu beschäftigen.Gutes Werkzeug, mit welchem man neue Projekte rationell angehen kann! Ist anschaulich rübergekommen!

Kreativität fand Raum und Ausdruck. Die Veranstaltung war lehrreich, kurzweilig und setzte neue Gedanken frei.

 Methode super gut vermittelt! Danke!